Stichwortverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Q

PD Dr. Petra Kolmer

Quaestio facti – quaestio iuris

Lat. ›Tatfrage‹; im übertragenen Sinn: ›Tatsachenfrage – Rechtsfrage‹: Ordnungsbegriffe für Fragestellungen, die sich auf unsichere Sachverhalte beziehen. Im Sinne einer quaestio facti fragt man, wenn man wissen will, ob…[mehr]

VERWEIS

Quaestio iuris

→Quaestio facti – quaestio iuris [mehr]

PD Dr. Petra Kolmer

Qualität

Von lat. qualitas , ›Beschaffenheit‹: Fragt man nach der Qualität von etwas, dann nach Merkmalen, die etwas im Vergleich mit anderen (vergleichbaren) Gegenständen oder mit sich selbst (wie es zu früheren Zeitpunkten war) und im…[mehr]

PD Dr. Petra Kolmer

Quantität

Von lat. quantitas , ›Wiegroßheit‹: Fragt man nach der Quantität von etwas, dann fragt man, wie groß es ist. Quantität ist seit Aristoteles ein Fachbegriff der Philosophie, der…[mehr]

Dr. Wulff D. Rehfus

Quantor

Im Prädikatenkalkül das Zeichen einer Quantifizierung. So z. B. der Allquantor ›∧‹ (für alle x gilt …) und der Existenzquantor ›∨‹ (es gibt mindestens ein Ding x für das gilt: f(x)). …[mehr]

VERWEIS

Quantorenlogik

→Prädikatenlogik [mehr]

PD Dr. Petra Kolmer

Quidditas

Washeit: neulateinischer Ausdruck, der sich vom lateinischen Wort quid (was) herleitet. Quidditas ist ein Fachbegriff der scholastischen Philosophie zur Kennzeichnung eines von zwei Momenten, die nach scholastischer Auffassung in allem (endlich) Seienden zu…[mehr]

PD Dr. Petra Kolmer

Quietismus

Von lat. quies , ›die Ruhe‹: Ausdruck, mit dem man heute im Allgemeinen eine Lebens- und Denkweise abwertend kennzeichnet, in der man den praktischen Herausforderungen der Lebenswelt gleichgültig, passiv oder gar resignativ gegenübersteht. Er…[mehr]

Dr. Carsten Klein

Quine, Willard Van Orman

(*1908): Geboren am 25. 6. in Akron, Ohio; einer der bedeutendsten Logiker und Philosophen der Gegenwart. Beeinflusst vom amerikanischen Pragmatismus wie vom logischen [mehr]

PD Dr. Petra Kolmer

Quintessenz

Von lat. quinta essentia : seit dem 19. Jh. Bestandteil der Umgangssprache, meint so viel wie ›Extrakt, der aus einer Sache als das ihr Wesentliche und Feinste herausdestilliert ist‹. Ursprungsort des Terminus ist die Naturphilosophie; sein…[mehr]

PD Dr. Petra Kolmer

Quod erat demonstrandum

Lat. ›was zu beweisen war‹: Sprachwendung, mit der jemand anzeigt, dass er seine Argumentation als erfolgreich abgeschlossen ansieht. Sie geht auf Euklid zurück, der in seinen Elementen die Beweise auf immer wiederkehrende Weise mit griech.…[mehr]

Zum Seitenanfang

Über das Projekt

Das Online-Wörterbuch Philosophie ist ein Kooperationsprojekt des Verlags Vandenhoeck & Ruprecht und der UTB GmbH.

Es enthält sämtliche Artikel der inzwischen vergriffenen einbändigen Druckausgabe des Handwörterbuchs Philosophie, hg.v. Wulff D. Rehfus. Eine Neuausgabe in vier Bänden ist im Buchhandel und im UTB-Online-Shop erhältlich.

Alle 1000 Artikel können auf dieser Website kostenlos gelesen und ausgedruckt werden. Zur weiteren Nutzung sowie Fragen des Copyrights siehe die Seite Nutzungsbedingungen.

Weitere philosophische Nachschlagewerke und Lehrbücher finden Sie im UTB-Online-Shop.

 

utb GmbH

Industriestraße 2
D-70565 Stuttgart, Germany

Fon: +49 711 7 82 95 55-0
Fax: +49 711 7 80 13 76
utb(at)utb-stuttgart.de

Impressum
Datenschutzhinweise
Widerrufsbelehrung

Pfeil nach links Zurück zur Website

utb-Homepage

Zum UTB-Online-Shop

Vom Uni-Taschenbuch bis zur e-Learning-Umgebung: Das komplette utb-Angebot für Studierende, Dozenten, Bibliotheken und Buchhandel.

[Zur utb-Homepage]

utb-Online-Shop

Zum UTB-Online-Shop

Ob gedrucktes Buch oder digitale Ausgabe – im utb-Shop finden Sie alle utb-Titel übersichtlich sortiert.

[Zum utb-Shop]

utb bei Facebook

Zur UTB-Facebook-Seite

Gefällt mir! Die Facebook Seite von utb informiert Sie über unsere Aktivitäten. 

 [zur Facebook-Seite von utb]

utb auf Twitter

UTB-Tweed bei Twitter

Aktuelles für Studierende und Dozenten – hier melden wir, was es in der Hochschulwelt Neues gibt.

[Zum utb-Twitter-Tweed]

Eine Übersicht der Websites zu einzelnen utb-Titeln finden Sie auf der Links-Seite.

 

Quelle: Online-Wörterbuch Erwachsenenbildung. Basierend auf: Wörterbuch Erwachsenenbildung. Hg. v. Rolf Arnold, Sigrid Nolda, Ekkehard Nuissl. 2., überarb. Aufl., Verlag Julius Klinkhardt / UTB. ISBN 978-3-8252-8425-1. © 2010 Julius Klinkhardt