Online-Wörterbuch Philosophie: Das Philosophielexikon im Internet

Das utb-Online-Wörterbuch Philosophie bündelt das gesamte Grundlagenwissen zu Epochen, Personen, Strömungen und Begriffen der Philosophie. Das Philosophielexikon enthält über 1000 Artikel, die  von ausgewiesenen Fachleuten verfasst wurden. Sie sind urheberrechtlich geschützt.

Mehr über das Lexikon erfahren

Lic. phil. Gerhild Tesak

Grundrechte

Umfassen ihrem Inhalt nach die verfassungsmäßig gewährleisteten Menschenrechte und die Bürgerrechte. Letztere gelten nur für einen beschränkten Personenkreis, für den damit die staatsbürgerlichen Rechte festgeschrieben und durch Gesetze weiter geregelt sind. Erstere kommen zwar jedem Menschen von Natur aus zu, haben jedoch, solange sie nicht verfassungsmäßig festgelegt sind, keine positive rechtsbegründende Bedeutung. So kann man die Grundrechte als positivierte Menschenrechte verstehen, die auf diese Weise Rechtsgültigkeit erlangen. Als solche garantieren sie das einem jeden Menschen unveräußerlich zukommende Recht auf persönliche Freiheit als Sicherheit vor staatlicher und anderer Einmischung in den verschiedensten Hinsichten und Bereichen und können als objektive Rechte eingeklagt werden. Insofern die Grundrechte ausschließlich die Rechtsbeziehungen zwischen Bürger und Staat betreffen, können sie im sozialen Bereich nicht als wechselseitige Pflichten geltend gemacht werden. Da aber die Grundrechte wie auch die Menschenrechte sich auf Würde, Freiheit und Leben des Menschen als Grundnormen beziehen, kommt ihnen von daher eine ethische Legitimation zu, die ihnen einen ethischen (wenn auch nicht rechtlichen) Verpflichtungscharakter auch im intersubjektiven Bereich verleiht. Seit 1950 sind die Grundrechte, als deren klassisches Dokument die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte der Französischen Revolution gilt, für die Staaten des Europarats durch die Europäische Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten international verbindlich.

Zurück zur Übersicht

Das Buch

Mehr zum Handwörterbuch Philosophie...

Handwörterbuch Philosophie

hg. v. Wulff D. Rehfus
Mit Beiträgen von 54 Autoren
1. Aufl. 2003, 736 S., vergriffen

» Nachfolgewerk in 4 Bänden

Zum Weiterlesen


Lade Daten...
Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Mehr im UTB-Shop!
 

utb GmbH

Industriestraße 2
D-70565 Stuttgart, Germany

Fon: +49 711 7 82 95 55-0
Fax: +49 711 7 80 13 76
utb(at)utb-stuttgart.de

Impressum
Datenschutzhinweise
Widerrufsbelehrung

Pfeil nach links Zurück zur Website

utb-Homepage

Zum UTB-Online-Shop

Vom Uni-Taschenbuch bis zur e-Learning-Umgebung: Das komplette utb-Angebot für Studierende, Dozenten, Bibliotheken und Buchhandel.

[Zur utb-Homepage]

utb-Online-Shop

Zum UTB-Online-Shop

Ob gedrucktes Buch oder digitale Ausgabe – im utb-Shop finden Sie alle utb-Titel übersichtlich sortiert.

[Zum utb-Shop]

utb bei Facebook

Zur UTB-Facebook-Seite

Gefällt mir! Die Facebook Seite von utb informiert Sie über unsere Aktivitäten. 

 [zur Facebook-Seite von utb]

utb auf Twitter

UTB-Tweed bei Twitter

Aktuelles für Studierende und Dozenten – hier melden wir, was es in der Hochschulwelt Neues gibt.

[Zum utb-Twitter-Tweed]

Eine Übersicht der Websites zu einzelnen utb-Titeln finden Sie auf der Links-Seite.

 

Quelle: Online-Wörterbuch Erwachsenenbildung. Basierend auf: Wörterbuch Erwachsenenbildung. Hg. v. Rolf Arnold, Sigrid Nolda, Ekkehard Nuissl. 2., überarb. Aufl., Verlag Julius Klinkhardt / UTB. ISBN 978-3-8252-8425-1. © 2010 Julius Klinkhardt